ISEKAI!-Fotoprojekt

Kennst du das? Du gehst abends durch die Stadt und plötzlich bringt dich ein Truck in eine andere Welt. So passiert das doch in manchen Zeichentrickserien!

Dieses Projekt ist für Manga- und Anime-Fans sowie Cosplayer*innen. Cosplayer*innen sind Leute, die sich Kostüme von bekannten Figuren aus Mangas, Computerspielen oder Film und Fernsehen basteln. Sie treten in diesen Kostümen auch auf.

Die Teilnehmenden an unserem Projekt fragen sich: Möchtest du in die Welt deines Cosplay-Charakters versetzt werden? In welchem lustigen oder langweiligen Alltagsszenario könntest du deinen Cosplay-Charakter sehen?

Zwischen den Welten: Die Teilnehmenden werden vor einem grünen Hintergrund fotografiert, mit und ohne ihr Kostüm. Danach können sie sich als normale Person und in ihrem Kostüm vor verschiedene Hintergründe aus ihrem Alltag oder der Welt ihrer Lieblings-Figur stellen.

Die Fotos werden ausgedruckt und mit Fragen an eine Ausstellungswand gehängt. Dort können die Bilder und die verschiedenen Identitäten und Rollen besprochen werden.

Dieses Projekt wurde von Spawnpoint entwickelt und bei den Cosplay Work-Days zum ersten Mal ausprobiert.

Die Anleitung und Materialien zum Selbstausdrucken findet ihr hier: KLICK zum Download.

Isekai (japanisch 異世界, auf Deutsch etwa „Andere Welt“) ist ein Subgenre japanischer Fantasy-Light Novels, Mangas, Anime und Videospiele, in denen ein normaler Charakter aus der wirklichen Welt in eine Fantasiewelt oder in ein Paralleluniversum transportiert oder wiedergeboren wird.